SKYRIM
iNeed - Food Water and Sleep - Deutsch by isoku - DV von Gunter525 -OM
Skyrim » Immersion
Added: 28/03/2014 - 07:17PM
Updated: 19/09/2014 - 06:54AM

59 Endorsements

1.22 Latest version

477 Unique D/Ls

567 Total D/Ls

4,385 Total Views

Uploaded by Gunter525

Description

Last updated at 6:54, 19 Sep 2014 Uploaded at 19:17, 28 Mar 2014



Version:

1.22

  • Eine Option hinzugefügt, sodass die dritte Person nicht erzwungen wird, sofern Animationen abgespielt werden.
  • Leicht erhöhte Verderbraten von gekochter Nahrung.
  • Einen Fehler gefixt, welcher verhinderte, dass der Schlaf nicht immer die Ermüdung linderte.
  • Weitere kleinere Fixes und Tweaks.
  • Unterstützung für Drinks for the Thirsty, Highland Milk Farm und Real Wildlife - Skyrim.


1.211
  • Das Betrachen der Teile für die Wasserfässer sollte nicht länger euer Spiel abstürzen lassen.


1.21
  • Eine Option hinzugefügt um zwischen Nummern und Wörtern des Verfallstatus im Inventar anzeigen zu lassen.
  • Eine Option hinzugefügt um das Traggewicht zu reduzieren.
  • Die Hunger-Rate auf allen Leveln leicht gesenkt. Beim Updaten wird der Hungerlevel auf 0 im MCM zurückgesetzt.
  • Die Verderbrate aller Nahrung erhöht.
  • Der Konsum von Großen Salztabletten wurde auf einem Intervall von 48 Stunden reduziert.
  • Ihr solltet nicht länger verdorbene Nahrung an Orten finden wo Bürger leben.
  • Einen Fehler gefixt bei dem der Wert des Y-Abstandes des Icons vertauscht wurde. Nach dem Update wird dieser Wert vertauscht sowie der Fix aktiv wird.
  • Einen Fehler gefixt bei dem der Grad des Verderbens nicht korrekt im Inventar angezeigt wurde.
  • Einen Fehler gefixt bei dem die Bedürfnisse der Begleiter eine Fehlfunktion aufwiesen.
  • Einen Fehler gefixt bei dem der Verzehr von Nahrung keinen Effekt hatte, sofern Verdorbene Narung aktiviert gewesen war.
  • Support für Wyrmstooth, Ambrosia from Valhalla und Bon Appetit hinzugefügt.
1.202
  • Eine Benachrichtigung hinzugefügt für die Umsetzung von verdorbener Nahrung bei 0%.
  • Änderungen am Lachs vorgenommen, da dieser unbestimmte Probleme beim Verderben machte.
  • Einen Fehler gefixt, bei dem gefangener Lachs sofort zu verdorbenen werden könnte.
  • Einen Fehler gefixt, bei dem rohe Nahrung ins negative übergehen könnte; bei der Benutzung von 'Warten'.
Kompatibilität:
  • Diese Mod sollte eigentlich mit allem kompatibel sein ohne es patchen zu müssen
  • Sofern ihr iHUD benutzt, werden die Widgets Ein/Ausgeblendet wenn ihr die dazugehörige Taste benutzt. Möchtet ihr die Widgets dauerhaft sehen können, so aktiviert 'SkyUI HUD IMMER AN' in den iHUD Einstellungen.
  • Support für Dawnguard, Hearthfire, Dragonborn, Falskaar, Cooking Expanded, Hunterborn, Babettes Feast (gepatchte Versionen), Improved Fish, Herbal Tea, Be a Milk Drinker, Drinking Fountains of Skyrim, Realistic Wildlife Loot and Recipes, skyBirds, Phitts Alchemy and Food Overhaul, Nernies City and Village Expansion, Expanded Towns and Cities, Harvest Overhaul, More plants and recipes and Requiem food/drink items ohne die zusätzlichen Plugins zu benötigen.
  • Kompatibel mit 'Open Cities Skyrim'.
Abhängigkeiten:Benötigt: Skyrim 1.9.29.0.8+Optional: SKSE 1.6.16+SKSE wird nur für die Widgets, Modifikationen der Nahrung und der Konfiguration durch SkyUI's MCM benötigt.Optional: Wet and Cold 1.40+Ihr werdet in der Lage sein Wasserschläuche bei den Reisenden zu finden, welche unter Überlebensoptionen" verfügbar sein werden.Überblick:
Ein Überblick der Bedürfnisse. Diese Mod passt eure Zeitlinie an, ihr solltet das Bedürfnis verspüren zu Essen, 2-3 Mal am Tag zu trinken und zu schlafen, was sicherstellen soll das ihr vollwertige Mahlzeiten zu euch nehmt und mindestens sieben Stunden am Tag schlaft. Nur der einzige Sinn, folgt einem Zeitplan und findet die Features hoffentlich intuitiv und gut eingefügt in diese Welt. Für euren Komfort, sind die meisten Informationen im MCM zu finden. Credits an schlangster für seine Inspiritation und den Widget framework.

P.S. Sofern ihr einen neuen Speicherstand anfangt, so werden eure Durst- und Hungerlevel zufällig ausgewählt um den Anfang interssanter zu machen.

Benachrichtigungen:
  • Widget: Drei Icons welchen deinen Hunger, Durst und deine Ermüdung representieren, können durch zwei verschiedene Styles überall auf dem Bildschirm angezeigt werden. Benötigt SkyUI und SKSE.
  • Ton: Magenkrummeln, Husten und Gähnen werden häufiger auftreten, sobald die Bedürfnisse akuter werden. Solltet ihr männliche statt weibliche Geräusche vernehmen, so speichert das Spiel und startet es neu.
  • Text: First-person Benachrichtigungen werden in der oberen linken Ecke auftauchen und zeigen die aktuellen Bedürfnisse an. Ihr werdet keine Sanktionen zu spüren bekommen solange ihr nur 'mäßig hungrig/müde' seit. Deaktiviert Standardmäßig, solange SkyUI installiert ist....Deine BedürfnisseGehaltvollere Nahrung tendiert mehr dazu zu füllen, während Wasser am effektivsten euren Durst löscht, Alkohol ebenso. Wasser kann in Wasserschläuchen transportiert und an Gerbgestellen hergestellt werden, erhältlich bei den Wirten oder den Händlern und machmal kann es auch bei den NPCs gefunden werden. Sie können durch folgende Methoden wieder aufgefüllt werden:...
  • Erstanden von einem Wirt oder einem zufälligen Reisenden, mit gefülltem Wasserschlauch im Inventar (benötigt Wet and Cold).
  • Zur Verfügung gestellt von einem NPC, der euch freundlich gesinnt ist (eine Quest für ihn erledigt) in einem Interior.
  • Hergestellt an einer Kochstelle außerhalb der Stadt (1 Feuerholz oder 2 Kohle).
  • Gesammelt aus einem Eimer oder einem Kessel, geöffnet bei Regen.
  • Eingesammelt von einer der Quellen oder Wasserfässern.
  • Gesammelt auf den Grund des Wasserfalles beim Auslösen der 'Trink-Taste' oder durch das Klicken auf den leeren Wasserschlauch.
  • Animationen: Essens- Trinkanimationen werden sofort bei jeder Aktion abgespielt, unabhängig von der First-View oder Third-View. Kann für Begleiter aktiviert werden, sofern ihre Bedürfnisse aktiviert sind.
  • Kampf Steigert Bedürfnisse: Der Einsatz im Kampf wird über die Zeit, langsam eure Bedürfnisse steigern (ähnlich wie Ermüdung).
  • Kannibalismus: Ihr habt die Möglichkeit Kannibalismus auszuwählen sofern ihr oder euer Begleiter ein Waldelf ist oder den Ring von Namira ausgerüstet habt.
  • Gefährliche Krankheiten: Deaktivert Standardmäßig. Krankheiten in Himmelsrand haben den anhänglichen Effekt Fieber zu verursachen, welches sich wahllos durch vier Stufen auswirkt. Sofern 'Tod' aktiviert ist, wird euer Leben, eure Ausdauer und eure Magicka stündlich sinken, bis zum tödlichen Endstufe.
  • Alkohol/Skooma: Sofern drei Portionen von Alkohol innerhalb von 120 Sekunden konsumiert wurde, werdet ihr ein Gefühl der Trunkenheit erfahren, in Form von Orientierungslosigkeit und weiteren Effekten für 120 Sekunden.NPC Bedürfnisse
  • Speisen mit Begleitern: Sofern ihr euch setzt und genug esst, so werden Begleiter ebenfalls damit beginnen etwas zu essen, sofern eine Sitzgelegenheit in der Nähe vorhanden ist. Begleiter werden ihre Nahrungsaufnahme für 60 Sekunden unterbrechen, sobald ihr euch weit genug von ihnen entfernt. Aktuell wird weder Speiß noch Trank konsumiert.
  • Bedürfnisse der Begleiter: Deaktivert Standardmäßig. Begleiter werden automatisch in regelmäßigen Abständen Nahrung und Trunk konsumieren, sofern sie ausreichend Speiß und Trank in ihrem Inventar besitzen. Begleiter erhalten wie ihr auch die Effekte von Speiß und Trank. Unterstützung/Vernachlässigung ihrer Bedürfnisse werden ähnliche Effekte wie bei euch hervorrufen.
  • Bedürfnisse des Pferdes: Deaktivert Standardmäßig. Falls ihr ein Pferd besitzt und es vor euch steht, werdet ihr in der Lage sein es zu füttern. Das Füttern eures Pferdes alle drei Stunden, wird dem Pferd einen kleinen Bonus auf seine Ausdauer geben. Solange euer Pferd grast und ihr nicht in der Nähe seit, wird es auch keine Sanktionen durch das fehlende Füttern erhalten!
Essen in HimmelsrandDie Nahrung und Trunk in Fässern und Säcken ist drastisch gesunken. Salzbestand wurde weitesgehend erhöht. Jegliche Preise von Nahrung und Trunk sind gestiegen. Ihr Gewicht ist ebenso gestiegen und ihre Werte wurden verschiedene Aspekte verändert, um die Lage zu verdeutlichen. Preise und Gewichtsveränderungen sind von Anfang an deaktiviert und benötigen zur Aktivierung SKSE.Werwölfe und VampireVampire werden keine Nahrung oder Wasser brauchen und sie Ermüden viel langsamer. Jedoch werden sie sich durch Schlaf auch langsamer erholen. Werwölfe erhalten eine temporäre Immunität gegenüber der Ermüdung aber sie werden sich nach der Rückverwandlung erschöpfter fühlen. Sie können sich auch nähren um Durst und Hunger zu mildern.Empfohlene Mods:
  • Realistic Needs and Diseases, Imps More Complex Needs, Eat and sleep, ZF Primary NeedsFalls ihr mehr eine Mod mit Bedürfnissen sucht, die weitere Funktionen mit sich bringt, probiert eine davon aus.
  • Frostfall, Camping Kit of the Northern Ranger, Camping Lite, Knapsack EnhancedFür die Campingbedürfnisse da meine Mod nichts dergleichen mit sich bringt.
Installation:Manuelle Installer legen die Dateien in euren Data-Ordner. NMM/BAIN: downloade die Main-Datei und füge sie deinem Programm hinzu.Update:Entferne alle Dateien der vorherigen Version und installiere die neuen.

Deinstallation:

Entferne alle Dateien.

Übersetzungen:

  • You have my permission to translate this mod and upload it to the Nexus or non-English sites. Just send me a link.
  • Textfehler im MCM können hier korrigiert werden: https://docs.google.com/spreadsheet/ccc?key=0AkWSEPTFGEcZdG1PYTdSR25QTjZnZHhxV2VQaENERUE&usp=drive_web#gid=29 for future releases.
Hier findet ihr übrigens eine weitere deutsche Übersetzung der Mod vor, welche sich durch diversen Feinheiten von meiner Mod unterscheidet: Klick


Credits:

schlangster for the original inspiration behind the mod and the widgets.
psychosteve for the icons used for the widgets.
TreasureChest, DVAted, Tumbajamba for the waterskin from their Sabre Gear Backpack.
Hunger, thirst, fatigue sound effects are from FWE. More specifically from Primary Needs by K.Schenk and FritZ_FretZ.
Water Pouring by Iwan Gabovitch under CC-BY 3.0 License.

Das Orginal findet ihr hier: Klick