SKYRIM SPECIAL EDITION
Erbe der vergessenen Schaetze - SSE by Gradus - FelineFuelledGames
Skyrim Special Edition » Miscellaneous
Added: 11/01/2017 - 04:40PM
Updated: 26/01/2017 - 02:36PM

36 Endorsements

1.05 Latest version

288 Unique D/Ls

847 Total D/Ls

3,292 Total Views

Uploaded by gradus01

Description

Last updated at 14:36, 26 Jan 2017 Uploaded at 16:40, 11 Jan 2017

Falls IhrAnregungen oder Fragen habt dürft Ihr Euch gerne in unserem Forum hier:

http://www.felinefuelledgames.de/forum/index.php

melden.

Aktuelle Version
Version 1.05
- Version für Skyrim Special Edition (gecleant)
- Der Texturenfehler beim Schild Wappen von Chorrol wurde behoben.
- Die Fehler bei den Gesichtstexturen (black faces) wurden behoben.

Version 1.04
- Version für Skyrim Special Edition (gecleant)
- Readme und Loesungshilfe sind enthalten.
- In derFiles-Sektion unter Miscellaneous finden sich die Readme und die Lösungshilfe
sowie die Texte des Buches Himmelsrand und die Artefakte von Tamriel lesbarer
formatiert
-vorgenommene Anpassungen: Die Mod wurde für die Special Edition angepasst.

Spielinhalt
„Erbe der vergessenen Schätze“ bringt eine Vielzahl von Artefakten, Waffen und
Rüstungen aus den Vorgängern Morrowind und Oblivion nach Skyrim. Unter anderem
sind nun die Schwerter Goldbrand und Umbra sowie der Schattenbogen in
Himmelsrands Höhlen und Grüften zu finden. Auch an Schilde und Rüstungen wurde
gedacht. Das Wappen von Chorrol aus Oblivion ist ebenso enthalten wie die
Fürstenrüstung aus Morrowind.
Selbstverständlich wurden auch die Ringe und Amulette nicht vergessen. Neben
vielen anderen enthält das Modul Denstagmer's Ring und den Ring des Phynaster
aus Morrowind und das Zauberpichler-Amulett sowie den drakonischen Stein des
Wahnsinns aus Oblivion.
Insgesamt sind über 90 Gegenstände aus den Vorgängern in 12 neuen Innengebieten
und acht mehr oder weniger modifizierten Außenregionen zu finden.
Manche der Artefakte sind im Rahmen bereits vorhandener Quests zu entdecken,
für andere gibt es Hinweise in einem besonderen Buch oder einer zu findenden
schriftlichen Botschaft.
Alle enthaltenen Waffen und Rüstungsteile können in einer Schmiede verbessert
werden. Einige wenige Gegenstände können dort auch selbst geschmiedet werden.
Sofern auf einer Waffe oder Rüstung nicht schon Verzauberungen liegen, kann sie
an jedem Verzauberungstisch verzaubert werden. Ein „Entzaubern“ von bereits
verzauberten Gegenständen, ist aber mit wenigen Ausnahmen nicht möglich, da die
meisten der auf den Gegenständen liegenden Verzauberungen und Kräfte gescriptet
sind.
Ein neues, etwas anderes Spielerhaus ist ebenso enthalten, wie ein
Alchemie/Verzauberungskeller und eine Schmiede mit Schmelzhütte und
Gerbgestell.
Das Modul bietet keine eigentliche Story und keine neuen Quests, erzählt aber
die eine oder andere Kurzgeschichte in den Büchern und Schriftstücken, die zu
finden sind.
Damit die Suche spannend bleibt, gibt es zwar für einzelne Artefakte
Kartenmarkierungen, Tagebucheinträge und Questmarker werden jedoch keine
angelegt.

Spielwelt
Himmelsrand. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen. *g*

Charaktere
Die Leiche eines Abenteurers, bei der einige wichtige Hinweise und auch schon
die ersten Gegenstände zu finden sind.

Ein toter Bote der Thalmor, der eine Botschaft bei sich trägt, die zu einem der
Artefakte führt.

Die sterblichen Überreste eines Forschungsreisenden mit einer Notiz, die den
letzten Tipp gibt, um einen uralten Ring zu finden.

Ein toter entflohener Gefangener mit einem Brief „in der Tasche“, der deutlich
macht, dass es auch in Markarth zwielichtige Elemente gibt, die sich als gute
Bürger zu tarnen verstehen. Ausserdem lässt sich dem Brief der Standort eines
der Gebiete entnehmen, in denen vergessene Schätze darauf warten, gefunden zu
werden.

Zwei Psijicmönche, die einer Katastrophe zum Opfer fielen und bei denen sich
wertvolles Beutegut befindet.

Daten und Fakten

Sprache:
Deutsch
Spieleranzahl:
1 Spieler. Ohne Modifikationen – analog zum Hauptspiel – ein Gefährte möglich.
Systemanforderungen:
Um Erbe der vergessenen Schätze spielen zu können, muss Skyrim in der aktuell
gepatchten Version (derzeit: 1.8.151.0.7) installiert sein. Eine DLC ist nicht
notwendig.
Spieldauer:
Offen. Abhängig vom Level des Charakters und den Fortschritten im Hauptspiel.
Anzahl der Gebiete:
12 Innengebiete und 8 modifizierte Außenregionen.
Anzahl der Gegenstände:
39 Rüstungsteile, 23 Ringe, 7 Amulette, 2 Zauberstäbe und 26 Waffen.

Bekannte Konflikte (Vanilla Version in der Special Edition bisher keinebekannt)
Die Quest-Mod Der Schatten von Meresis von Hebrock ändert ein Gebiet, das auch
von Erbe der vergessenen Schätze benutzt wird. Betroffen sind einige Cluster im
äussersten Nordosten des Geistermeeres. Leider gibt es für diesen Konflikt
derzeit noch keine Lösung. Falls Du also Herbrocks Mod spielen möchtest,
solltest Du Erbe der vergessenen Schätze deaktivieren. Analog gilt das
natürlich auch, wenn Du „Erbe der vergessenen Schätze“ spielen möchtest. Es ist
nicht möglich beide Mods zusammen zu spielen.

Die Mod Live another Life startet nicht korrekt, wenn sie in der
Ladereihenfolge vor Erbe der vergessenen Schätze steht. Um das zu vermeiden
sollte Live another Life bitte nach Erbe der vergessenen Schätze in der
Reihenfolge verschoben werden.

Die Mod Prisoner Of The Horned Helm - a Death Dealer story von Painkiller_Rider
& Miguelfromhell ändert ein Gebiet, das auch von Erbe der vergessenen
Schätze benutzt wird. Betroffen ist der Waynward Pass mit dem Totenschrein. Der
Konflikt wird behoben, wenn Erbe der vergessenen Schätze in der Ladereihenfolge
nach Prisoner Of The Horned Helm - a Death Dealer story steht.