OBLIVION
Oblivion Interface Overhaul 3 - German by Xerus
Oblivion » User Interfaces
Added: 20/06/2010 - 07:16PM
Updated: 08/12/2016 - 09:17PM

330 Endorsements

3.0 Latest version

4,524 Unique D/Ls

7,919 Total D/Ls

50,608 Total Views

Uploaded by sourceuser

Description

Last updated at 21:17, 8 Dec 2016 Uploaded at 19:16, 20 Jun 2010

Oblivion Interface Overhaul optimizes the user interface and adds many new features. It was created for the German localized version of TES IV OBLIVION. It may be technically compatible with versions in other languages, but there are German texts that come with this mod. Probably I will release an English version of it in the future.

_____________________________
German:


Oblivion Interface Overhaul
Version 3.0

Modifikation für The Elder Scrolls IV OBLIVION
Erstellt von Xerus



Beschreibung:

Oblivion Interface Overhaul ist eine Komplettüberholung des Interfaces von Oblivion. Es optimiert die Größe und Anordnung der Anzeigen auf dem Bildschirm, passt Texte und Bedienelemente in den Menüs an und korrigiert viele Fehler. Darüber hinaus bietet es eine Reihe neuer Funktionen und Features, die teilweise konfigurierbar oder deaktivierbar sind. Die Funktionsweise und das Design des originalen Interfaces bleiben dabei weitestgehend erhalten.

Oblivion Interface Overhaul wurde für die deutsche Version von Oblivion kreiert und optimiert. Lästige Makel, wie z.B. abgeschnittene oder sich überlappende Texte sollten nun endgültig der Vergangenheit angehören. Das mitenthaltene Plug-in korrigiert und optimiert zusätzlich sämtliche deutsche Textinhalte und kann als Ergänzung zusammen mit anderen Übersetzungskorrektur-Plug-ins benutzt werden.

Oblivion Interface Overhaul beruht auf langer Bearbeitungszeit und ausgiebigen Tests. Es beeinträchtigt weder Eure Spielstände noch die Spielperformance und kann jederzeit ins Spiel eingebunden und wieder entfernt werden.


Features:

  • Neue kleinere Schriften – Zwei Hauptschriftarten stehen zur Auswahl
  • Optimiertes und übersichtliches Gesamterscheinungsbild aller Menüs
  • Verkleinerte Schaltflächen, Schieberegler und andere Bedienelemente
  • Zusätzliche Überschriften und Texthinweise
  • Prozentzahlen und Modifikationswerte für Lebensenergie, Magie, Ausdauer, Attribute und Fertigkeiten
  • Erweitertes Statistikmenü zeigt per Mausklick alle Charakterwerte übersichtlich auf einen Blick (1)
  • Mehr gleichzeitig sichtbare Inhalte im Inventarmenü, Magiemenü und in anderen listenartig aufgebauten Menüs
  • Funktion zum direkten Wechseln zu einer Unterkategorie im Inventar- und Magiemenü ohne zu scrollen (2)
  • Zusätzliche Informationsanzeigen für den Belastungszustand des Charakters im Inventar- und Containermenü
  • Schaltfläche zum Setzen des Schiebereglers auf "1" beim Pop-up mit der Frage "Wie viele?"
  • Neue farbige und neutrale Karten- und Kompassmarkierungen
  • Erweitertes Kartenmenü zeigt die Karte im Vollbild und bietet u.a. eine Filterfunktion für die Kartenmarkierungen (3)
  • Abrufbare Gesamtübersicht der Weltkarte im erweiterten Weltkartenmenü
  • Schaltfläche zum direkten Wechseln zu der Standortmarkierung des Charakters auf der Karte
  • Einstellungsgrenzen für Zielstufe, Stärke, Bereich und Dauer können auf Wunsch erhöht werden
  • Maximale Dauer für Warten und Rasten kann auf Wunsch erhöht werden
  • Abrufbare Informationsliste mit Wochentag- und Monatsnamen von Tamriel im Schlaf- und Wartemenü
  • Kurze Texthinweise zu Schaltflächen im Dialogmenü beim Überfahren mit dem Mauszeiger
  • Dunkle Hintergrundtönung im Dialog- und Überredungsmenü für bessere Lesbarkeit der Texte
  • Anordnung und Schrift der Schaltflächen im Hauptmenü kann auf Wunsch verändert werden
  • Gesamtanzahl der Buchseiten bei Seitenzahlen in Büchern
  • Prozentzahlen bei Schiebereglern im Charaktererstellungsmenü und in den Optionsmenüs
  • Ladebildschirmtext kann auf Wunsch verändert oder deaktiviert werden
  • Kompatibilität zu den Ladebildschirmen von Trollf (Loading Screens Themed Replacer) kann eingestellt werden
  • Neues kleineres Fadenkreuz und Schleichsymbol
  • Fadenkreuz in der Dritte-Person-Perspektive kann auf Wunsch aktiviert werden
  • Kronensymbol zur Erkennung essentieller Charaktere kann auf Wunsch deaktiviert werden
  • Neue farbige Lebensenergieleiste der Gegner
  • Verkleinerte HUD-Anzeigen, wie z.B. Lebensenergie, Magie, Ausdauer, Waffe, Kompass, Magieeffekte, etc.
  • Countdown für die Dauer der aktiven Magieeffekte
  • Anzeige des Regionsnamens eingerahmt in einem Holzschild
  • Prozentzahlen neben den Statusleisten für Lebensenergie, Magie, Ausdauer und Luftvorrat
  • Anzeigeleiste für den Zustand der ausgerüsteten Waffe unterhalb des Waffensymbols
  • Kompass kann direkt im Spiel per Mausklick aus- und eingeschaltet werden (4)
  • Kompassmenü mit einer Filterfunktion für die Kompassmarkierungen (4)
  • Sichtweite und Aufdeckdistanz der Ortmarkierungen im Kompass kann auf Wunsch reduziert werden
  • Zentrierte Lage der Informationsanzeigen, wie z.B. Name, Kosten, Gewicht, Schlossstufe, etc.
  • Anzeige der Schlossstufe kann auf Wunsch so eingestellt werden, dass nur "Verschlossen" angezeigt wird
  • Warnmeldungen bei niedriger Lebensenergie, Magie, Ausdauer, Luftreserve und bei beschädigter Waffe
  • Visuelle Effekte bei niedriger Lebensenergie, Magie, Ausdauer und Luftreserve
  • Übersichtlich gestaltetes Steuerungsmenü zeigt alle Tastenbelegungen auf einen Blick
  • Benutzerfreundliche Konfiguration – Vieles kann den Vorzügen entsprechend eingestellt oder deaktiviert werden
  • Viele korrigierte Fehler und berichtigte Texte
  • Und einiges mehr...

(1) Das erweiterte Statistikmenü kann über eine Schaltfläche im Standard-Statistikmenü erreicht werden. Beim Zeigen mit dem Mauszeiger auf den oberen Menübereich erscheint ein Schildchen mit der Aufschrift "Charakterwerte". Ein Mausklick auf dieses Schildchen öffnet das erweiterte Statistikmenü. Das funktioniert aber erst, nachdem beim Spielbeginn dem Charakter die Hauptfertigkeiten zugewiesen wurden.

(2) Ein Mausklick auf den aktiven Tabulator im Inventar-, Container,- oder Magiemenü öffnet eine Auswahlliste mit den Überschriften der verfügbaren Unterkategorien. Durch die Auswahl einer Kategorie wird die Auswahlliste automatisch geschlossen und die Scroll-Position wechselt direkt zu der ausgewählten Kategorie. Die Auswahlliste kann auch durch einen erneuten Mausklick auf den aktiven Tabulator geschlossen werden, ohne dass dabei die Scroll-Position verändert wird.

(3) Das erweiterte Kartenmenü kann über eine Schaltfläche im Standard-Kartenmenü erreicht werden. Die integrierte Filterfunktion ermöglicht das Aus- und Einschalten der einzelnen Markierungsarten auf der Karte, inklusive Standort-Markierung und Quest-Markierungen. Das hat aber keinerlei Auswirkungen auf die entsprechenden Markierungen im Kompass.

(4) Ein Mausklick auf den Kompassbereich bei aktivem Kartenmenü schaltet den Kompass komplett aus. Ein weiterer Mausklick schaltet den Kompass wieder ein und öffnet gleichzeitig das Kompassmenü mit der Filterfunktion für die Kompassmarkierungen. Ein dritter Mausklick schließt das Kompassmenü wieder und der Kompass bleibt eingeschaltet.


____________________________


Oblivion Interface Overhaul 3 für Nehrim
Anpassung Version 3.0



Beschreibung:

Diese Anpassung ermöglicht die Benutzung der Oblivion-Modifikation "Oblivion Interface Overhaul 3" zusammen mit der Oblivion-Total-Conversion "Nehrim - Am Rande des Schicksals". Es wurden einige Dinge angepasst, die bei Nehrim anders sind, als bei Oblivion. Die Funktionsweise und das Design vom originalen OIO sind dabei weitestgehend unverändert geblieben. In diesem Paket sind alle für die Installation notwendigen Dateien enthalten, so dass die originalen OIO-Dateien nicht benötigt werden. Mehr Informationen zu OIO findet Ihr in der beigefügten originalen OIO-Readme.

Das mitenthaltene Plug-in sorgt neben einigen Sprachkorrekturen auch für eine bessere Kompatibilität zwischen Nehrim und OIO. Die OBSE-Variante ermöglicht die Anzeige der meisten Informationen aus dem Nehrim-Tagebuch direkt im Statistikmenü sowie auch einige weitere nützliche Features. Für diese Funktionen ist allerdings der Oblivion Script Extender (OBSE) erforderlich! Folgende Features sind nur bei der OBSE-Variante verfügbar:

  • Anzeige der aktuellen Erfahrungspunkte, Lernpunkte und Lehrerkosten pro Lernpunkt direkt im Statistikmenü
  • Fortschrittsanzeige für Stufenaufstieg im erweiterten Statistikmenü (bezogen auf die Erfahrungspunkte)
  • Bei einem möglichen Stufenaufstieg leuchtet das Stufenaufstiegssymbol im Statistikmenü rot
  • Der Stufenaufstieg funktioniert auch direkt im Statistikmenü per Mausklick auf den Stufenanzeigebereich - Bei nicht möglichem Stufenaufstieg werden dabei die noch dafür benötigten Erfahrungspunkte angezeigt
  • Beim Stufenaufstieg per Tagebuch im Inventar wird das Inventarmenü im Hintergrund automatisch geschlossen
  • Die Hinweismeldung auf den möglichen Stufenaufstieg wird nur kurz und nicht mehr dauerhaft eingeblendet
  • Statt den Hinweismeldungen mit den aktuellen Erfahrungs- und Lernpunkten, wird alle 10 Minuten ein Hinweis mit den für einen Stufenaufstieg noch benötigten Erfahrungspunkten ca. 6 Sekunden lang eingeblendet
  • Zusätzliche Seite mit den Handwerks-, Jagd- und Spezialfertigkeiten im Statistikmenü, die per Mausklick auf den aktiven Fertigkeiten-Tabulator zu erreichen ist
  • Anzeige des aktuellen Kontostands und der Bankzinsen in der Statistiken-Liste im Statistikmenü